Heiraten in Grimma

Heiraten in GrimmaZu Gast auf dem Rittergut Kössern

Ländliche Romantik und ein Paradies für alle die Ja-sagen wollen, deshalb heißt es „Heiraten in Grimma. Es ist mal wieder Zeit für ein Styleshooting, zudem wir uns diesmal auf dem schönen Rittergut Kössern bei Grimma trafen.

Es ist 01:00 Uhr morgens und was macht man bekanntlich um diese Uhrzeit? Richtig – man bereit sich auf ein Styleshooting vor, welches um 04:00 Uhr beginnen soll.  Ich hatte die Ehre, Teil eines Brautpaarshootings auf dem Rittergut Kössern bei Grimma zu sein. Ziemlich müde, aber voller Tatendrang bekam unsere Braut ein natürliches Brautmake-up und eine locker leichte Brautfrisur. Die Müdigkeit darf man der Braut am Hochzeitstag natürlich nicht ansehen. Die meisten Mädels schlafen die Nacht vor der Hochzeit relativ schlecht. Von daher ist es am nächsten Tag noch wichtiger die Braut, mit einem strahlenden Make-up gut aussehen zu lassen. Das Gleiche gilt für die Haare. So machte ich mich um 01.00 Uhr also ans Werk. Neben dem Styling der Braut gab es ebenfalls noch ein Styling für den Bräutigam und für die Trauzeugin. All das sind Leistungen, welche die Kundin bei einer Brautstylistin am Hochzeitstag dazu buchen kann.

Als mobile Brautstylistin bin ich sehr oft im Raum Grimma unterwegs und erfreue mich dort immer wieder über so traumhafte Locations wie das Rittergut Kössern. Grimma bietet sehr viele Möglichkeiten sich das Ja-Wort zu geben, so dass Heiraten in Grimma auch bei anderen schönen Locations, wie die Kulturscheune im Kloster Nimbschen, der Denkmalschmiede Höfgen, der Schiffsmühle Grimma und noch vielen anderen Locations möglich ist. Ihr seht das Angebot ist groß, somit fiel es uns nicht schwer einen Shootingort bei Grimma zu finden.

Das Shooting wurde dieses Mal von der Agentur Traumhochzeit aus Leipzig organisiert. Es ist immer erstaunlich, wieviel Arbeit und Vorbereitung so ein Tag macht. Da kann man nur erahnen, wieviel Zeit und Aufwand dann in einem ganzen Hochzeitstag stecken. Gut, dass es Stephie und Ihre Mädels gibt. Sie stehen euch bei der Planung mit Rat und Tat zur Seite. Alle weiteren Dienstleister findet ihr weiter unten in der Verlinkung.

Auf jeden Fall war ich gegen 03:30 Uhr fertig mit dem Brautstyling. Haare und Make-up saßen, doch der Schock fuhr mir jedoch beim Ausblick aus dem Fenster in die Glieder. Es hat zwischenzeitlich tatsächlich angefangen zu regnen. Nichtsdestotrotz gab es jetzt kein Zurück mehr. Braut, Bräutigam und Trauzeugin machten sich auf den Weg Richtung Grimma. Die Bilder sind trotz der Wetterumstände wunderschön geworden. Fotografie, Deko, Blumen, Kleid, Location – es passte einfach alles. Aber seht einfach selbst und lasst euch für eure eigene Hochzeit in Grimma und Umgebung inspirieren.

Habt´s hübsch! Euer Fräulein Anneli

Mitwirkende